Home » Archive

Articles Archive for April 2016

Allgemein, Featured, Rund um die Wasserrettung Klagenfurt »

[23 Apr 2016 | No Comment | ]
Inbetriebnahmearbeiten ÖWR Einsatzstelle Klagenfurt

Kurz vor Saisonbeginn wurden die letzten Instandhaltungsarbeiten und die Grundreinigung in der ÖWR Einsatzstelle 1/3 Klagenfurt abgeschlossen. Eine Woche vor Badesaisonstart im Klagenfurter Strandbad, sind die Rettungsboote gereinigt zu Wasser gelassen worden.
Somit ist die ÖWR Einsatzzentrale fit für die neue Saison.
Einen Dank an die ehrenamtlichen aktiven Mitglieder, die hier mit angepackt haben, um auch heuer wieder eine hoffentlich unfallfreie Saison zu absolvieren.
Ein weiteres Team der ÖWR Einsatzstelle Klagenfurt war heute beim Sicherheitstag in Feschnig, um den interessierten Teilnehmern vor Ort einen Einblick in unsere Arbeit zu geben. Der Informationsstand der …

Allgemein, Featured, Jugend, Rund um die Wasserrettung Klagenfurt »

[21 Apr 2016 | No Comment | ]
Neuer Imagefilm der ÖWR Juniorretter – Einsatzstelle Klagenfurt

Die „Juniors“ der ÖWR Einsatzstelle 1/3 Klagenfurt haben heuer in der Wintersaison unter der Leitung von Jugendreferentin Mag. Daniela Rebernig hervorragende Trainingsarbeit geleistet. Wöchentlich haben die angehenden „Helfer“ im Hallenbad Klagenfurt Konditions-, Schwimm- und Rettungstechniken trainiert.
Im Zuge der Trainingseinheiten wurde in Eigenregie der „Juniors“ ein toller Imagefilm ausgearbeitet und gedreht. Mit einfachsten Mitteln sind hier die wichtigsten Informationen in knapp drei Minuten zusammengefasst.

Mitwirkende:
Thomas Kotschnig
Julian Malle
Melina Ebner
Maximin Ebner
Johannes Kapeller
Regie, Schnitt und Ton: Johannes Kapeller
 

Allgemein, Featured, Rund um die Wasserrettung Klagenfurt »

[6 Apr 2016 | No Comment | ]
Fließwasserübung der ÖWR Einsatzstelle Klagenfurt

Am letzten Sonntag gab es die erste Einsatzübung des Jahres im Fließwasserreferat der ÖWR Einsatzstelle 1/3 Klagenfurt. Ort der Übung war in der Gurk – im Bereich der Gurkerbrücke/Kajakverein.
Aufgrund der starken Strömungen gab es perfekte Trainingsbedingungen.
In dem noch sehr kalten Fließgewässer wurden unterschiedlichste Szenarien geübt. Strömungsverhalten, Sicherung, retten und bergen standen auf dem Programm.
Nach drei Stunden intensivem Training konnte die Übung unfallfrei beendet werden.