Home » Allgemein, Einsätze, Headline, Rund um die Wasserrettung Klagenfurt

Die heißeste Zeit des Jahres

6 August 2018 No Comment
HelgeBauer©ÖWR-Klagenfurt

HelgeBauer©ÖWR-Klagenfurt

Zahlreiche Einsätze prägen neben Modulausbildungen und Veranstaltungsüberwachungen den Alltag der Wasserretter in der ÖWR Einsatzstelle Klagenfurt.

Aktuell gibt es täglich mindestens einen Einsatz zu vermelden – hier einige Einsätze der letzten Tage:

  • Alarmierung der Einsatzstelle nach einem Sprungunfall eines Kindes im Strandbad Loretto – Notarzt und Schiffsbesatzung rücken mit dem Einsatzboot Carinthia zum Unglücksort aus und übernehmen die Erstversorgung.
  • Unterstützung des Roten Kreuzes, nachdem eine ältere Dame im Strandbad Klagenfurt einen Kreislaufkollaps erlitten hatte.
  • Ein Rettungsschwimmer bemerkt in einer Kabine eine regungslose Frau am Boden liegen und leitet Erste-Hilfe-Maßnahmen ein, bis die Frau dem Roten Kreuz übergeben werden konnte.
  • Aufkommender starker Wind hat zwei junge Männer auf ihren Luftmatratzen am See in Richtung Krumpendorf getrieben. Sie konnten nicht mehr selbstständig zurück. Aufmerksame beobachtende Bademeister verständigten die ÖWR Einsatzstelle Klagenfurt, die im Zuge einer Überwachungsfahrt mit dem MZB Carinthia die beiden „Kapitäne der Luftmatratzen“ unversehrt aufnehmen und zurück zum Ufer bringen konnte.
  • Der Rote-Kreuz-Ambulanzdienst ersucht um Unterstützung, da eine ältere Frau bei der Nordbrücke im Wasser einen Asthmaanfall erlitt. Die Frau wurde von den Rettungsschwimmern aus dem Wasser geborgen und zum RK-Ambulanzdienst gebracht. Dort Erstversorgung.
  • Ein STW Bademeister teilt mit, dass ein Mädchen im Strandbadrestaurant zusammen gebrochen ist. Die alarmierten RS konnten das Mädchen im Restaurant auffinden, erforderliche EH-Maßnahme durchführen und dem RK-Ambulanzdienst übergeben.

 

 

Comments are closed.